FLEXIM - FLUXUS F706 - Kontroll- & Leckagedurchflussmesser - Vier Kanäle für höchste Präzision und Zuverlässigkeit

Vier Kanäle für höchste Präzision und Zuverlässigkeit

Der FLUXUS F706 verbindet höchste Präzision mit den Vorteilen der eingriffsfreien Ultraschall Durchflussmessung von Flüssigkeiten

Auf Basis seiner 4 Messkanäle eignet sich der FLUXUS f706 zur effektiven Kompensation von Verzerrungen bei einem gestörten Strömungsprofil. Unter ungestörten Bedingungen erreichen solche Mehrpfadanordnungen hervorragende Genauigkeiten und eignen sich daher z.B. zur Kontrolle oder Redundanz für Abrechnungsmessungen oder zum Einsatz in Schutzsystemen zur Leckagedetektion.

Temperaturkompensierte Ultraschallsensoren, eine einzigartige digitale Signalverarbeitung und die überlegene Rauschunterdrückung sorgen für höchste Messgenauigkeit. Die verschleißfreie Messtechnik und das robuste Gerätedesign gewährleisten dauerhafte Zuverlässigkeit und Beständigkeit – selbst unter schwierigsten Bedingungen wie z.B. erdverlegten Messstellen (Schutzgrad IP68).

Messgenauigkeit im Bereich zertifizierter Abrechnungsmessungen

Der F706 kann eine Messgenauigkeit im Bereich zertifizierter Abrechnungsmessunen erreichen. Auf Basis des angewandten, eingriffsfreien Messverfahrens bestehen aufgrund der Unsicherheiten hinsichtlich der genauen Rohrwandstärke und Rohrgeometrie Grenzen hisichtlich der Minimierung der Messunsicherheiten. Diese können jedoch auf Basis einer präzisen Bemessung der Rohrwanddicke, der multiplen Messkanäle des F706 sowie einer sorgfältigen Installation und Feldkalibrierung des Messsystems weiter reduziert werden, womit Genauigkeiten im Bereich von Abrechnungsmessungen erzielt werden können. (Die erzielbare Genauigkeit wird regelmäßig durch unabhängige Kalibrierinstitute überprüft.  Auf Anfrage lassen wir Ihnen die Testberichte gerne zukommen)

 

 FLUXUS F706 - Höchste Präzision und Zuverlässigkeit

Vorteile

Einfache Installation ohne Versorgungsunterbrechung

Die Einrichtung einer Durchflussmessstelle mit einem benetzten Instrument verursacht einen erheblichen Aufwand an Personal und Kosten (Abstellen der Leitung, Schneidarbeiten, Leitungsspülungen, etc.), FLUXUS F706 kommt ohne diesen Aufwand aus – über den gesamten Lebenszyklus: Clamp-On-Ultraschallsensoren werden einfach außen am Rohr angebracht und beeinträchtigen niemals die Integrität der Rohrleitung.

  • Hochgradig kosteneffizient: Zur Installation wird weder schweres Gerät noch viel Personal benötigt. Hohe Drücke bedeuten keine höheren Kosten. Materialzertifikate erübrigen sich.
  • 100% Anlagenverfügbarkeit: Die eingriffsfreie Messung von außen funktioniert praktisch verschleiß- und wartungsfrei. Sollten doch Wartungsarbeiten oder Modifikationen an der Messeinrichtung nötig werden, erfordern sie nie eine Prozessunterbrechung.
  • Absolut sicher: Der FLUXUS F706 kann selbst nie die Ursache einer Leckage sein. Die eingriffsfreie Durchflussmessung mit Clamp-On-Sensoren

Messgenauigkeit in der Praxis

Eine hohe Messgenauigkeit unter Referenzbedigungen ist eine Sache. Genaue und reproduzierbare Messwerte in der Praxis jedoch eine Andere:
  • In die Sensoren integrierte Temperaturfühler und eine Temperaturkompensation gem. ANSI/ASME MFC-5.1-2011 gewährleisten gleiche hohe Genauigkeit auch unter stark wechselnden Umgebungsbedingungen (Tag- / Nachttemperaturen).
  • Sämtliche Ultraschallsensoren werden in einem besonderen Verfahren in unserem Hause speziell gepaart. Diese Sensorpaarung sorgt dafür, dass der Nullpunktfehler minimiert wird, und die Sensoren sich auch unter wechselnden Einsatzbedingungen gleichartig verhalten. Daher ist die Messung absolut nullpunktstabil - Prozeduren zur Nullpunktkorrektur sind nicht erforderlich.
  • Selbstverständlich werden alle Sensoren zusätzlich werkskalibriert. Die Kalibrierdaten werden auf einem Chip gespeichert und beim Anschließen an den Messumformer automatisch übertragen.
  • Die hohe Messegenauigkeit und Reproduzierbarkeit der FLUXUS® Messsysteme hat für uns eine besondere Bedeutung. Unsere Messsysteme unterziehen wir daher regelmäßigen Tests bei international anerkannten Prüfeinrichtungen, die stets die hohe Genauigkeit der Clamp-On-Ultraschall-Messsysteme FLUXUS bestätigen und dabei oftmals unsere spezifizierten Angaben übertreffen.

Wir beraten Sie gerne hinsichtlich Ihrer individuellen Anwendung!

Technische Daten

Durchflusskanäle
4
Menge der Messungen
Standard Volumenstrom: Nach TP-25, ASTM 1250, DA311
Menge der Messungen
Weiterhin: Volumenstrom, Massestrom, Strömungsgeschwindigkeit, Produkterkennung
Medium
Flüssige Kohlenwasserstoffe und Chemikalien
Durchflussraten
0,01m/s ... 25 m/s
Messgenauigkeit
(standard)
±1% vom Messwert ±0.01 m/s
Messgenauigkeit
(Prozesskalibriert)
±0,5% (und besser) vom Messwert ±0.01 m/s
Reproduzierbarkeit
±0,15% vom Messwert ±0.01 m/s
Rohrwandtemperatur
-40°C ... +200°C (-190°C ... +600°C mit WaveInjector)
Betriebstemperatur des Messumformers
-40°C ... +60°C
Rohrnennweiten
6mm bis 6500mm (unabhängig von der Rohrwandstärke)
Schutzgrad
Messumformer: IP66, Sensoren: bis IP68
Verfügbare Explosionsschutz
Zertifzierungen (optional)
ATEX / IECEx Zone 2; FM Class I, Div. 2
Schnittstellen
HART, Modbus RTU, Modbus TCP, RS485
Eingänge
Bis zu 4 Eingänge: (Temperatur Pt100/Pt1000), Strom, Spannung, Binär
Ausgänge
Bis zu 4 Ausgänge: (aktiv/passiv) Strom, Spannung, Frequenz, Binär

360° view

0%

Für manuelle 360 ° -Ansicht ziehen Sie das Bild nach links oder rechts

Downloads

FLUXUS F706 und G706 - 4-Kanal-Ultraschall-Durchflussmesser für Flüssigkeiten und Gase

Broschüre

FLUXUS F706

Technische Spezifikation
Scroll to top