Massenstrom-, Dichte- und Konzentrationsbestimmung ohne Medienkontakt

PIOX S721 bestimmt Durchfluss, Konzentration, Dichte sowie andere Parameter mittels auf der Außenseite des Rohres montierten Clamp-On-Ultraschall-Sensoren. Die eingriffsfreie akustische Technik ist das Verfahren der Wahl, wenn Stoffe und Prozesse höchste Ansprüche an Sicherheit und Zuverlässigkeit stellen.

Prinzipbedingt unverwüstlich

Bei einer Vielzahl von binären Stoffsystemen steht die Schallgeschwindigkeit in einem festen Verhältnis zur Konzentration und Dichte. Mittels Messung der Schallgeschwindigkeit wird die Dichte und Konzentration des im Rohr befindlichen Mediums bestimmt. Simultan erfasst das Messsystem den Volumenstrom. Aus Volumenstrom und Dichte errechnet PIOX S721 den Massenstrom.

Unbegrenzte Einsatzbereiche

  • Für nahezu alle Rohrgrößen und -materialien – egal ob Stahl, Kunststoff, Glas oder Spezialwerkstoffe mit Beschichtungen.
  • Für Temperaturen bis zu 400 °C.
  • Für nahezu alle Säuren, Laugen und eine Vielzahl weiterer toxischer Medien.
  • Für Gefahrenbereiche – Sensoren und Umformer sind in ATEX-, IEC- und FM-zertifizierten Ausführungen verfügbar.
  • Für 100% Anlagenverfügbarkeit – Einrichtung der Messstelle bei laufendem Betrieb.

Der ideale 'Außenseiter'

Da die Ultraschallsensoren außen an der Rohrleitung befestigt werden und keinen direkten Kontakt zum Medium haben, ist das Messsystem  verschleißfrei und ideal für die Messung von chemisch aggressiven, korrosiven und abrasiven Medien.

PIOX S721 misst die Konzentration von Flusssäure und Reinstschwefelsäure ebenso wie die Ammoniakkonzentration bei der Düngemittelherstellung wartungsfrei und ohne jede Abnutzung. Materialbeständigkeit und etwaige Abdichtungen zum Prozess stellen bei der Messung mit PIOX S ebensowenig ein Problem dar, wie ein Eintrag von Fremdionen in das Medium.

Mit der vorteilhaften Clamp-On Methode ist die Montage an vorhandenen Anlagen auch während des Betriebs problemlos möglich.

Concentration and Mass Flow Measurement by Ultrasound - PIOX S

Vorteile

Präzise und verlässlich

  • Dauerstabile Messung ohne Drift
  • Genaue Messungen bei kleinsten als auch größten Strömungsgeschwindigkeiten
  • Unabhängig von mitgeführten Feststoffen oder Gaseinschlüssen
  • Kontinuierliche Überwachung der Messgüte

Kosteneffizient und wirtschaftlich

  • Kein Anlagenstillstand zur Inbetriebnahme
  • Keine Anforderungen an spezielle Materialien oder Bypasslösungen
  • Kein frühzeitiger Ausfall des Messsystems
  • Simultane Bestimmung des Massenstroms sowie der Konzentration und Dichte

Sicher und verfügbar

  • Montage des Messystems außen am Rohr, ein Öffnen der Leitung ist nicht erforderlich
  • Wartungsfreie Messtechnik
  • Kein Leckagerisiko

Robust und langzeitstabil

  • Kein Medienkontakt, daher kein Korrosionsrisiko
  • Keine beweglichen Teile, keine Vibrationen, keine Materialermüdung
  • Keinerlei Druckbeschränkungen
  • Für raue Industrieumgebungen

 

Technische Daten

Messunsicherheit
(Volumenstrom)
±1 % des Messwertes ±0,005 m/s
Reproduzierbarkeit
0,15 % vom Messwert ±0,005 m/s
Durchflussraten
0.01...25 m/s
Ex-Zonen-Transmitter
ATEX/IECEx Zone 2, FM Class I /Div 2
Netzteil
100-230VAC, 24DC, 12DC
Verfügbare Ultraschallsensoren
Shear wave
für Ex-Zonen
---
für den Rohrgrößenbereich
10mm ... 6500mm
für den Temperaturbereich
-40°C ... +240°C / WI: -200°C ... +600°C
Ausgänge
4-20mA aktiv/passiv
4-20mA HART aktiv/passiv
Puls/Frequenz/binär
Eingänge
Pt100/Pt1000
4-20mA aktiv/passiv
Binäreingang
Digitale Kommunikation
Modbus RTU/TCP
BACnet MSTP/IP
Profibus PA
Foundation Fieldbus

Downloads

PIOX S - Eingriffsfreie Konzentrations-, Dichte- und Durchflussmessung aggressiver Medien

Broschüre

PIOX S721

Technische Spezifikation
Scroll to top