FLEXIM übergibt VW-Bus an Jugendclub

21.07.2016

Der Jugendclub « Haus der Begegnung M3 » hat wieder ein « KiezMobil ». Das Fahrzeug ist ein Geschenk der Belegschaft von FLEXIM. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der FLEXIM Flexible Industriemesstechnik GmbH hatten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Geld gesammelt, das einem sozialen Zweck in der Nachbarschaft zukommen sollte. 3000,- € waren dabei zusammengekommen. Mit dieser Summe konnte nun ein VW-Bus erworben und so das beliebte Projekt « KiezMobil » wiederbelebt werden. Am 20. Juli 2016 wurde das « KiezMobil » zur Eröffnung des Feriensommers dem Jugendclub übergeben.

Das « KiezMobil » fährt mehrmals in der Woche an einen sozialen Brennpunkt. Die Absicht dieser Fahrten ist, den jeweiligen Platz zu beleben und Kinder und Jugendliche mit verschiedenen Spiel-, Spaß-, Sport-, Bildungs- und Beratungsangeboten anzusprechen. Der  Bus kann auch für die Zusammenarbeit mit den Notunterkünften oder für andere Projekte des Haus der Begegnung M3 e.V. genutzt werden. Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau und Stadträtin Juliane Witt hatten sich für das « KiezMobil » eingesetzt, nachdem der alte VW-Bus  im Frühjahr 2015 wegen technischer Mängel aus dem Verkehr gezogen werden musste.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des M3 sind glücklich, dass das « KiezMobil » wieder eingesetzt werden kann und bedanken sich herzlich bei den FLEXIMerinnen und FLEXIMern.