FLEXIM mit Annedore-Leber-Preis ausgezeichnet

21.03.2016

Für ihr Engagement bei der beruflichen Integration von Menschen mit Behinderung ist die FLEXIM GmbH mit dem Annedore-Leber-Preis ausgezeichnet worden. Die Jury überzeugte vor allem die umfassende Verankerung des Inklusionsgedankens im Unternehmen: Ob Praktikum, Ausbildung oder Beschäftigungsverhältnis – Menschen mit Handicap sind in die verschiedenen Arbeitsprozesse bei FLEXIM fest eingebunden.

Seit 1979 bildet das Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin junge Menschen mit Behinderung und besonderem Förderbedarf für den ersten Arbeitsmarkt aus. Dazu gehören junge Erwachsene mit Körper-, Sinnes- und Lernbehinderungen sowie psychischen Erkrankungen. Ziel ist es, den jungen Menschen durch eine praxisnahe Ausbildung den Weg in den ersten Arbeitsmarkt zu ebnen und ihnen so eine selbstbestimmte Teilhabe am beruflichen und gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Im Rahmen der Preisverleihung am 17. März 2016 würdigte der Berufsbildungswerk Berlin e. V., Träger des Annedore-Leber-Berufsbildungswerks Berlin und Preisstifter, die gelebte Inklusion im betrieblichen Alltag. „Die FLEXIM GmbH zeigt, dass Inklusion im Arbeitsleben täglich gelebt werden kann – wenn der Wille dazu da ist. Seit Jahren bildet das Unternehmen junge Menschen mit Behinderung aus bzw. stellt diese ein. Im Mittelpunkt steht dabei immer die Frage, was jemand kann und nicht, welche Handicaps er oder sie hat. Alle sind Teil eines Teams und gemeinsam für den Unternehmenserfolg verantwortlich“, unterstrich Margrit Zauner, Vorstandsvorsitzende des Berufsbildungswerk Berlin e. V. und Mitglied der Preisjury.

Seit mittlerweile 10 Jahren fördert FLEXIM junge Menschen mit Behinderung im Rahmen von Praktika und der Verzahnten Ausbildung mit Berufsbildungswerken (VAmB) und eröffnet ihnen auch nach der Ausbildung berufliche Perspektiven im Unternehmen. Darüber hinaus setzt FLEXIM inklusive Ausbildungsmodule auch außerhalb des eigenen Unternehmens um: Auszubildende ohne Behinderung absolvieren spezielle Kurse und Prüfungsvorbereitungen im Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin. Hier lernen und arbeiten sie gemeinsam mit Auszubildenden mit Behinderung.

FLEXIM mit Annedore-Leber-Preis ausgezeichnet