Eingriffsfreie Durchflussmessung als Ersatz von MIDsDurchflussmessung in einem Trinkwasser-HochbehälterDurchflussmessung von Trinkwasser an einer Netzzuleitung

Trinkwasseraufbereitung

Das ideale Messsystem für die Trinkwasserversorgung

Die Entnahme von Trinkwasser beginnt in der Regel an Brunnen und großen Wasserspeichern. Rohre mit großen Nennweiten nehmen die geförderten Wassermengen auf und leiten sie an das kommunale Netz weiter.
Große Nennweiten bedeuten für benetzte Messsysteme zugleich hohe Kosten. Nicht so bei der eingriffsfreien Ultraschall-Durchflussmessung mit FLUXUS. Nicht nur ist das Ultraschallmesssystem in der Anschaffung erheblich günstiger - vor allem erfolgt die Nachrüstung bei laufendem Betrieb und ohne jeden Aufwand für Tiefbau- und Rohrarbeiten. Darüber hinaus misst FLUXUS äußerst langzeitstabil - auch bei Ablagerungen von Mineralien an der Rohrinnenwand, die bei MIDs zu Messwertedrift und einer verkürzten Lebensdauer führen.

Trinkwasseraufbereitung Das ideale Messsystem für die Trinkwasserversorgung