Landwirtschaftliche Bewässerung

Eingriffsfreie Durchflussmessung an Bewässerungsanlagen und von agrarischen Abwässern

Für die agrarische Durchflussmessung, sei es bei der Bewässerung oder der Abwasserentsorgung, gibt es eine ideale Lösung: FLUXUS. Die Clamp-On-Ultraschallsensoren werden einfach auf der Außenseite des Rohres aufgespannt und messen unabhängig von der Nennweite, dem Rohrmaterial und der Qualität der Rohrleitung.

Die Einrichtung einer Durchflussmessstelle erfordert keine Absperrung der Leitung und keinerlei Versorgungsunterbrechung. Die entsprechende Rohrleitung muss selbst nur an der Messstelle teilweise freigelegt werden - kostspielige Schachtbauwerke werden nicht benötigt. Darüber hinaus birgt das Messsystem keinerlei Leckagenrisiko. Im Unterschied zu benetzten Messgeräten wie magnetisch-induktiven Durchflussmessern (MID) oder benetzten Doppler-Durchflussmessern misst FLUXUS unbeeinträchtigt von eventuellen Festkörpern oder von sich bildenden Ablagerungen im Rohr. Die eingriffsfreie Messung funktioniert praktisch verschleißfrei und zeigt keine Messwertdrift. Sorgfältig gepaarte und kalibrierte Sensorpaare gewährleisten höchste Genauigkeit auch bei sehr niedrigen Strömungsgeschwindigkeiten: Jeder Tropfen zählt.

Für die autonome Energieversorgung des Messsystems ist ein Solar-Panel verfügbar. Zudem können die Messwerte über ein integriertes GSM-Modul übertragen und an jedem beliebigen Ort visualisiert und ausgewertet werden.

Herunterladen

FLUXUS WD - Die Lösung für Wasserversorger

PDF | 1.4MB

FLUXUS WD – Enorme Kosten- und Zeitersparnis mit erdvergrabenen Sensorinstallationen

PDF | 1.4MB

FLUXUS WD / FLUXUS WS – Durchflussüberwachung in Betondruckrohren (PCCP)

PDF | 1.4MB

FLUXUS WD – Genaue Überwachung von Netzbereichen

PDF | 1.4MB

FLUXUS F401 FLOWRANGER

PDF | 1.4MB