Social Media Footer

Folgen Sie uns auf

Massefluss- und Konzentrationsbestimmung von Salpetersäure an einer Füllstation

Massefluss- und Konzentrationsbestimmung von Salpetersäure an einer Füllstation

Auf einer niederländischen Produktionsanlage eines Produzenten von industriellen Düngemitteln, wird Salpetersäure in einer automatischen Zapfanlage auf Tanklastwagen abgefüllt. Die Salpetersäure wird in zwei verschiedenen Konzentrationen gehandelt: 68 % und 60 %. Wird die niedrigere Konzentration verlangt, muss die 68-prozentige Salpetersäure durch Zugabe von Wasser verdünnt werden.

Die Einhaltung der geforderten Konzentration muss durch eine Messung von Dichte und Temperatur oder durch eine Konzentrationsmessung überwacht werden. Für die Kontrolle der Beladung der Tanklastwagen wird zudem eine Masseflussmessung benötigt. Eine zur Bestimmung von Dichte und Massefluss eingesetzte Coriolis-Messung erwies sich jedoch aufgrund der hohen Korrosivität des Mediums als unzuverlässig und verschleißanfällig.

Die Konzentrationsmessung mit Ultraschall im eingriffsfreien Clamp-On-Verfahren mittels PIOX S ist eine elegante Lösung dieses Messproblems, da die Schallgeschwindigkeit im betrachteten Konzentrations- und Temperaturbereich (50-70 M%, T > 10°C) eine eindeutige Korrelation zulässt.

Die ermittelte Konzentration wird in Verbindung mit der simultanen Ultraschall-Durchflussmessung auch zur Bestimmung des Massedurchflusses genutzt. PIOX S ist daher - insbesondere bei solch agressiven Medien - die messtechnisch bessere und auch kostengünstigere Alternative zu Coriolis Messgeräten.

Vorteile

  • Genaue und zuverlässige, eingriffsfreie Konzentrations- und Masseflussbestimmung
  • Keine Medienberührung - damit keine Korrosionsgefahr und kein Verschleiß
  • Kein Produktionsstopp für Inbetriebnahme oder Wartung, Kein Bypass notwendig
  • Kein Leckagerisiko der ätzenden und beim Einatmen giftigen Salpetersäure
  • Höchste Flexibilität gegenüber eventuellen späteren Anlagenveränderungen
  • Für raue Industrieumgebung konzipierte solide Ausführung des Messsystems

Zugehörige Geräte