Kontinuierliche Konzentrationsmessung von Styrol

Kontinuierliche Konzentrationsmessung von Styrol

Im mehrstufigen Polymerisationsprozess von Polystryrol wird die Gesamtmenge des eingesetzten Monomers nie umgesetzt, vielmehr wird überschüssiges monomeres Styrol verdünnt in den Prozess zurückgeführt. Für die korrekte Dosierung muss der Gehalt, bzw. die Konzentration an Styrol bekannt sein, also gemessen werden. Konventionellerweise eingesetzte Gaschromatographen messen lediglich in Intervallen und müssen häufig kalibriert werden.

Das Online Prozessrefraktometer PIOX R bewährt sich als ideale und bessere Lösung für diese Messaufgabe. Mit der Inline-Brechungsmessung steht jederzeit ein aktueller Messwert in Echtzeit zur Verfügung, der ins Prozessleitsystem eingespeist und zur automatischen Regelung der Dosierung des zurückgeleiteten Styrols genutzt wird. Augrund des im PIOX R eingesetzten Durchlichtmessverfahrens, ist das Prozess-Refraktometer nahezu wartungsfrei, was weiterhin zu signifikanten Kosteneinsparungen führt.

Vorteile

  • Hochgenaue Messung der Konzentration des Gemischs
  • Zuverlässige, kontinuierliche Prozesskontrolle und damit permanente Sicherung der spezifizierten Qualität
  • Signifikante Kostenvorteile gegenüber koventionellen Messtechnologien (z.B. Gaschromatographen)
  • Keine regelmäßige Kalibrierung erforderlich, keine wiederkehrende Wartung nötig
  • Selbstdiagnosefunktionen zur bedarfgerechten Etablierung eventuelle nötiger Reinigungsintervalle

Zugehörige Geräte