Hochtemperatur Massestrommessung einer MDI-Oligomer Mischung

Hochtemperatur Massestrommessung einer MDI-Oligomer Mischung

Methylendiphenyldiisocyanat (MDI) ist ein wichtiges Zwischenprodukt für die Herstellung von Polyurethanen. Bei der industriellen Gewinnung von MDI aus Diaminodiphenylmethan entsteht zunächst ein kompliziert zusammengesetztes MDI-Oligomerengemisch, das durch Destillation in mehreren Destillationskolonnen aufgereinigt wird. Zur sicheren und effizienten Prozessführungen müssen die verschiedenen Produktströme kontinuierlich erfasst werden. Dazu zählt auch der Massenstrom, der aus dem Sumpfbereich der Destillationskolonne zurückgeführt wird. Hier stellen hohe Temperaturen und zähe Medien besondere Anforderungen an Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit der eingesetzten Durchflussmesser.

Die eingriffsfreie Durchflussmessung mit FLUXUS und der Hochtemperaturmessvorrichtung WaveInjector erwies sich als das Verfahren der Wahl.
Dabei überzeugt FLEXIMs Messtechnik durch gleich mehrere Vorteile: Anders als der Wirbelzähler, der zuvor an dieser Stelle zur Durchflussmessung Verwendung fand, sind die außen auf dem Rohr angebrachten Clamp-On-Durchflusssensoren keinem Verschleiß durch das Medium ausgesetzt und bewirken keinerlei Druckverlust. Dazu kommt die einfache Anbringung des Messsystems ohne Rohrarbeiten, bei laufendem Betrieb.

Vorteile

  • Betriebssichere und wartungsarme Durchflussmessung
  • Kein Verschleiß durch das Medium
  • Einfache Anbringung und Inbetriebnahme des eingriffsfreien Messsystems ohne Rohrarbeiten und Produktionsunterbrechung
  • Kein Leckagerisiko des gesundheitsgefährdenden Mediums
  • Keine Verengung der Rohrleitung, kein Druckverlust
  • Zuverlässige Regelung des Rücklaufverhältnisses der Destillationskolonne

Zugehörige Geräte