Sicherheitsrelevante Hochtemperatur-Durchflussmessungen (SIL)

Sicherheitsrelevante Hochtemperatur-Durchflussmessungen (SIL)

1,6-Hexandiol (HDO) ist ein Zwischenprodukt in der chemischen Industrie und findet vor allem bei der Synthese von Polyestern und Polyurethanen Verwendung. Die großindustrielle Produktion erfolgt in einem kontinuierlichen Prozess durch katalytische Hydrierung eines organischen Vorprodukts unter hohem Druck. Dabei wird beständig ein Teil des Produkts über Rücklaufleitungen im Kreis geführt, um die überschüssige Wärme aus dem Reaktor abzuführen. Dieser Wärmetransport muss mit Durchflussmessern überwacht werden, die Teil einer PLT-Schutzeinrichtung sind.

Im hier beschriebenen Anwendungsfall waren die Durchflussmessstellen an den Hexandiol-Rücklaufleitungen bislang konventionell mit Messblenden instrumentiert. Diese verursachten jedoch einen erheblichen Instandhaltungsaufwand. Als überlegene Alternative bewährt sich die eingriffsfreie Durchflussmessung mit FLUXUS. Da die Clamp-On-Ultraschallsensoren einfach außen auf der Rohrleitung aufgespannt werden, ist die Messeinrichtung keinem Verschleiß durch das innen fließende Medium und dem hohen Druck ausgesetzt. Aufgrund der hohen Prozesstemperaturen sind die Ultraschallsensoren auf einer speziellen Hochtemperaturvorrichtung angebracht, dem patentierten WaveInjector.

Eine besondere Herausforderung liegt in dem weiten Temperaturbereich, der zuverlässig abgedeckt werden muss. Die Messungen wurden daher zweikanalig ausgeführt, so dass ihre sichere Funktion in jedem möglichen Betriebszustand gewährleistet ist. Zusätzlich wird die Signalstärke als Diagnoseparameter ins Prozessleitsystem eingespeist. Als Teil einer PLT-Schutzeinrichtung werden die Messungen regelmäßig überprüft und ihre Betriebsbewährung dokumentiert.

Vorteile

  • Genaue und zuverlässige Durchflussmessung gewährleistet sicheren Anlagenbetrieb
  • Eingriffsfreie Messtechnik: Kein Druckverlust, kein Verschleiß durch das Medium und die hohe Druckstufe, kein Leckagerisiko
  • Praktisch verschleißfreie, langzeitstabile Messung
  • Nachhaltige Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit: minimaler Wartungs- und Instandhaltungsaufwand, niemals Betriebsunterbrechungen wegen nötiger Rohrarbeiten im Zusammenhang mit der Clamp-On-Messeinrichtung

Zugehörige Geräte