Social Media Footer

Folgen Sie uns auf

FLUXUS G601

Das portable Durchflussmessgerät für Gase

Das tragbare Durchflussmessgerät FLUXUS G601 misst den Durchfluss von Gasen eingriffsfrei im Clamp-On-Verfahren. Dazu werden Ultraschallsensoren einfach von außen auf das Rohr aufgespannt und geraten nicht mit dem Medium im Rohr in Kontakt.

Zur Anbringung der Sensoren sind keine Rohrarbeiten erforderlich; der Prozess muss daher nicht unterbrochen werden.

Der portable Durchflussmesser für Gase, FLUXUS G601, ermöglicht die bidirektionale Durchflussmessung von Betriebs- und Normvolumenströmen über einen weiten Druckbereich. Da die Sensoren keinerlei Kontakt zum Medium im Rohr aufweisen, ist das Messsystem auch keinerleinem Verschleiß oder Abnutzung ausgesetzt, kann nicht Ursache für Verstopfungen oder gar Rohrleckagen sein und verursacht keine Druckverluste in der Leitung.

Der FLUXUS G601 ist der ideale Gas Durchflussmesser für Service und Wartungsaufgabeen sowie zur Kontrolle und Auditierung an Messpunkten, die von stationären Durchflussmessern nicht abgedeckt werden können (sollten die Messpunkte im Ex-Bereich liegen, bietet FLEXIM mit dem FLUXUS G608 ebenfalls die ideale Lösung). Aufgrund seiner langen Akkulaufzeit kann der FLUXUS G601 auch komfortabel zum temporären Ersatz permanenter Druchflussmesser eingesetzt werden.

Aufgrund seines robusten als auch ergonomischen Designs, ist er den rauen Bedingungen im industriellen Umfeld bestens gewachsen und bietet eine einfache Handhabung und optimalen Bedienkomfort. Dabei sind auch die Sensorsteckverbindungen äußerst stabil konstruiert und die Verkabelungen selbst noch einmal stahlumantelt - Beschädigungen des Messsystems durch Nutzung im industriellen Alltag können somit vermieden werden.

FLUXUS G601 bietet größtmögliche Flexibilität

Der Gas Durchflussmesser FLUXUS G601 eignet sich hervorragend zur mobilen Durchflussmessung an sämtlichen gasführenden Leitungen, unabhängig vom Rohrmaterial, -durchmesser und -wandstärke sowie des Mediums selbst und der vorherrschenden Druckstufe. Dabei erlaubt der interne Akku mehr als 14 Stunden netzunabhängige Messung.

Die breite Sensorpalette ermöglicht Durchflussmessungen bei Rohrnennweiten von DN 7 bis DN 1600 und bei Temperaturen von -40°C bis zu 100°C. Für Arbeiten in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX) ist die Spezialversion FLUXUS G608 bestens geeignet.

Aufgrund der sorgfältig aufeinander abgestimmten und intern temperaturkompensierten (nach ANSI / ASME Regularien) Sensorpaare, ist das Messystem hochgradig nullpunktsabil und driftfrei. Innovative Algorithmen - wie z. B. zur Korrektur von Rohrwandechos und Sensor-Fehlpositionierungen - gewährleisten zuverlässige und genaue Gas Durchflussmessungen selbst unter schwierigen Messbedingungen. Da die Sensorkalibrierdaten automatisch bei Anschluss des Sensor an den Transmitter übergeben werden, können Aufbauzeiten signifikant verkürzt und langzeitstabile Messungen gewährleistet werden.

Mit seinen zwei Messkanälen zeichnet sich der tragbare Gas Durchflussmessser FLUXUS G601mit einer hohen Wiederholbarkeit und Zuverlässigkeit der Messergebnisse aus und kann daher auch an schwierigen Messstellen eingestetzt werden. Weiterhin ist die Messung vollkommen unabhängig von Gasdichte, Viskosität, Zusammensetzung sowie Druck und Temperatur des Mediums. Auch feuchtes Gas mit bis zu 5% Volumenprozent an flüssigen Bestandteilen misst der FLUXUS G601 zuverlässig und genau.

Darüber hinaus kann der G601 auch zur Durchflussmessung von nahezu allen flüssigen Medien eingesetzt werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den technischen Daten des tragbaren Durchflussmessers für Flüsigkeiten F601.

 

Das portable Durchflussmessgerät für Gase - FLUXUS G601