Social Media Footer

Folgen Sie uns auf

Tragbarer Durchflussmesser für den Einsatz im explosionsgefährdeten Bereich

16.11.2011

FLEXIM stellt mit den neuen portablen Durchflussmessgeräten FLUXUS F608 und G608 die ideale Lösung zur mobilen Durchflussmessung von Gasen und Flüssigkeiten in explosionsgefährdeten Bereichen vor.

Da sie ATEX-zertifiziert sind (EX II3G), erübrigt sich das umständliche Beantragen von Feuerscheinen und der Zugang zu Messungen in explosionsgefährdeten Bereichen wird wesentlich einfacher und schneller.

Das stabile kohlefaserverstärkte Gehäuse des F/G608 garantiert, neben dem äußerst robusten Sensorkonzept, einen hohen Schlagschutz als auch besondere Dichtigkeit gegenüber Ölen, vielen Flüssigkeiten und Staub.
FLUXUS F/G608 greift auf das effiziente Akkumanagement des F/G601 zurück und garantiert damit über 14 Stunden netzunabhängige Messungen. Darüber hinaus ist das Messsystem dank der intuitiven Menüführung und automatischen Sensorerkennung (EPROM) in weniger als 5 Minuten voll einsatzfähig.

Die Anwendungsbreite des FLUXUS F/G608 ist konkurrenzlos - von Rohrinnendurchmessern ab 10 mm bis hin zu 6500 mm und Temperaturen zwischen -40°C und 200°C. Ausgestattet mit zwei Durchflussmesskanälen, einer Vielzahl von Ein- und Ausgängen sowie einem großen Messwertspeicher und einer seriellen Schnittstelle, ist der FLUXUS F/G608 das ideale Gerät zur Nutzung in anspruchsvollen Umgebungen wie im Öl- und Gas-Bereich, der chemischen Industrie oder im Energiesektor.

Wie von allen FLEXIM Durchflussmessgeräten gewohnt, wartet auch der FLUXUS F/G608 mit einer exakten bi-direktionalen Durchflussmessung bei hohen als auch sehr niedrigen Volumenströmen über einen breiten Messdynamikbereich auf und zeigt dabei keinerlei Temperatur- und Nullpunktdrift.

Davon abgesehen sind die Ultraschalldurchflussmesser FLUXUS F608 und G608 nicht nur sicher, genau und zuverlässig, sondern auch sehr kompakt und leicht.