Unverbindliche Testmessung bei Ihnen vor Ort

Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen und der überlegenen Leistungsfähigkeit unserer eingriffsfreien Durchflussmesstechnik durch eine unverbindliche Testmessung bei Ihnen vor Ort. Die mit unserem portablen Clamp-On-Ultraschallsystem durchgeführten Messungen bedürfen keiner Vorbereitung und lassen sich innerhalb weniger Minuten realisieren.

Bitte beschreiben Sie kurz Ihre Messaufgabe! Über zusätzliche Anmerkungen und die Nennung eines bevorzugten Zeitraums für die Testmessung freuen wir uns:

Alltagswelten - Martina Barvencik

08.07.2014

Ein für die Reparatur aufgebocktes Fahrrad, einige Förmchen aus der Sandkiste, ein verzweifelt gesuchter Schlüssel, eine sich öffnende Blüte oder eine stilisierte Leiter zum Mond werden zu heiteren Stillleben, die mit liebevollem Schmunzeln allen Widrigkeiten zu trotzen scheinen. Zwölf  konzentrierte Momentaufnahmen aus dem Alltag zeigt die Kollage „Von jedem etwas“, zusammengestellt aus quadratischen Einzelbildern in Farbe und Schwarzweiß, ausgeführt in einer Mischtechnik auf Papier.

Zartpastellige Landschaften und farbenprächtige Blumensträuße, ausdrucksstarke Naturerscheinungen und feurig kühle Wasserwelten, alltägliche und fantastische Momentaufnahmen empfangen seit dem 27. Juni 2014 die Besucher der FLEXIM Galerie. Martina Barvencik zeigt eine Auswahl ihrer auf Papier und Seide gemalten Werke, die in den letzten vier Jahren entstanden sind.

Schon vor und während des Studiums der Kunstpädagogik an der Berliner Humboldtuniversität arbeitet sie als freie Künstlerin und beteiligt sich an zahlreichen Ausstellungen in Berlin, an der Freiburger internationalen Kunstaustellung und an der Exposition d´Art Européen in Paris. Etliche ihrer Arbeiten erhalten Auszeichnungen, wie den Europäischen Kulturpreis Baden-Baden, den EURO-Ehrenpreis am Bande und die EURO-Ehrennadel in Silber „Ami de l´Europe“. Martina Barvencik  eröffnet 1990 eine eigene Galerie in Berlin-Charlottenburg, wo sie nicht nur ihre Bilder und Seidenmalereien, sondern auch selbstentworfene Kleidung verkauft. Seit der Familiengründung Mitte der neunziger Jahre verlagert sie ihren Tätigkeitsschwerpunkt auf die Kunstpädagogik und bietet erfolgreich Kurse in Zeichnen und Malen an. Außerdem ist sie seit 2007  Mitglied in der Ateliergemeinschaft von Andrea Borchard und widmet sich wieder verstärkt der freien Malerei, stellt sich vorgegebenen Themen oder setzt ihre persönliche Sichtweise der Wirklichkeit in klaren Farben und dynamischen Formen um.

Martina Barvencik  malt auf Leinwand, Seide und Papier mit Acryl und in Aquarell. Neben dem Pinsel  bevorzugt sie dicke Aquarellstifte mit denen sie zahlreiche Farbschichten übereinanderlegt und wieder abträgt. Allein aus der Verbindung von Schwarz und Weiß mit den Grundfarben Rot, Gelb und Blau lässt sie eine Vielfalt sommerlich kühler oder herbstlich sanfter Farbschattierungen entstehen, die den Ausdruck ihrer Motive intensivieren. Doch sie erlaubt sich eine Ausnahme: Einzelne Elemente akzentuiert sie mit einem unwiderstehlich leuchtenden Türkisblau in vorproduzierter Stiftform.

Martina Barvencik thematisiert die vielfältigen Erscheinungsformen der Natur: mal detailgenau festgehalten in üppigen Blütenmeeren dunkelvioletter Tulpen, tiefblauer Iris, weißleuchtender Margeriten und gelber Dahlien oder auf Panjeseide zart aquarellierte Landschaften im fernöstlichen anmutenden Stil.  In ihrer fantasievollen freien Malerei schafft die Verbindung organischer Formen mit zielstrebig geradlinigen beinahe geometrischen Körpern farbenprächtige Impressionen von  architektonischen Elementen, Baumwesen im Gewittersturm oder schalkhaften Kobolden.

Doch die schöpferische Interpretation belebter Wasserwelten und leuchtend bunter Fische vor unterschiedlichen Kulissen zählen zu ihrem persönlichen immer wiederkehrenden Leitmotiv. Allerlei Getier bewegt sich schwerelos durch das durchsichtige Element, jedes klar abgegrenzt vom anderen eine untrennbare Einheit bildend. Aus der Spirale eines Schneckenhauses erwächst eine Verbindung zum Universum, ein farbig schillernder Fischschwarm durchschwimmt eine versunkene Stadt, Muscheln, Sand und südliches Meer verheißen Urlaub und Entspannung vom Alltag.

Text: Sigrid Fontana