Durchflussmessung von Well Flowback Fluids

Durchflussmessung von Well Flowback Fluids

Die aus dem Bohrloch zurückkommende Frakturierungsflüssigkeit enthält eine Mischung aus Chemikalien, Wasser, Sand, Salz, Gas und Öl.

Die EPA-Vorschriften verlangen von den Betreibern, dass sie so viel wie möglich von den zurückfließenden Flüssigkeiten einfangen und überwachen, um die Umwelt zu schützen.  Nach dem Schüttelprozess (Entfernung des Feststoffanteils) ist die Sammlung der zur Trennung abzuführenden Flüssigkeiten erforderlich.

Wie die Vormischstufe erfordert auch die Messung der Rückflussflüssigkeiten ein nicht-invasives Messgerät, da benetzte Messsysteme durch die abrasiven und korrosiven Medien im Inneren des Rohres einem hohen Verschleiß unterliegen.

FLEXIM Ultraschall-Clamp-On-Durchflussmesser sind die ideale Lösung für diese Aufgabe. Die gleichen Messgeräte, die auch auf der Vormischstufe verwendet werden, können nun verwendet werden, um selbst den härtesten Rückfluss aus dem Brunnen zu messen.

Vorteile

  • Berührungslose Durchflussmessung, Korrosion und Abrieb sorgenfrei
  • Keine Wartung und Rekalibrierung erforderlich
  • Null-Fluss-Stabilität - Null-Drift für genaue Messungen

Zugehörige Geräte