Durchflussmessung von gemischten Fracking Flüssigkeiten

Durchflussmessung von gemischten Fracking Flüssigkeiten

Die Vor- und Nachmischung der Fracturing-Fluidelemente ist ein kritischer Vorgang im Prozess der Brunnenerstellung. 0,5% - 1,5% einer Vielzahl von Chemikalien werden mit Wasser und Proponent gemischt, um die Fracing-Flüssigkeit im Bohrloch zu erzeugen.

Typischerweise wird die Messung der chemischen Vormischung und Nachmischung (nach dem Schüttelschritt) mit einem Einlegeinstrument durchgeführt. Leider muss dieses Messgerät aufgrund der Korrosion, die die Chemikalien auf ihm haben, mindestens einmal im Monat ausgetauscht werden.

Die Genauigkeit des Ultraschall-Clamp-On-Durchflussmessers von FLEXIM von <1% ist die ideale Wahl, da er den Durchfluss chemischer Flüssigkeiten von außerhalb des Rohres überwacht. Die Betreiber müssen sich keine Sorgen um die Korrosion der Messwertaufnehmer von FLEXIM machen und müssen auch nicht monatlich die Durchflussmessgeräte austauschen. Die Rendite der Investition für 1 Messgerät beträgt 3 Monate!

Vorteile:

  • Nicht-intrusive Durchflussmessung, korrosionsbeständig und sorgenfrei
  • Ein Messgerät kann verwendet werden, um sowohl Wasser als auch Chemikalien während des Mischens zu überwachen.
  • Keine Wartung und Rekalibrierung erforderlich
  • Nullstromstabilität - Nullpunktdrift

Zugehörige Geräte