Durchflussmessung von Gas, Öl und Sole am Ausgang des Separators

Durchflussmessung von Gas, Öl und Sole am Ausgang des Separators

Frakturierende Flüssigkeitselemente aus Chemikalien, Sand und Wasser sind bei der Rückführung von Gas- und Ölbohrungen üblich. Die Ausscheidung der unerwünschten Elemente aus dem Gas und Öl ist ein entscheidender erster Schritt vor dem Raffinationsprozess.

Der Prozess der Verwendung von zwei Einführungsmessern - einem für das Gas oder Öl und einem zweiten Zähler für die Soleflüssigkeit - erfordert, dass die Bohrungen 2-3 Mal pro Jahr für die Wartung und/oder den Austausch dieser Zähler heruntergedreht werden, was zu einem erheblichen Umsatzverlust der Produktionsbohrungen führt.

Da der FLUXUS-Durchflussmesser einfach von außen an die Rohrwand geklemmt wird, ist für die Installation keine Prozessunterbrechung erforderlich. Da wenig bis gar keine Wartung erforderlich ist, gehen durch die Wartung der Zähler keine Einnahmen verloren.

Vorteile

  • Berührungslose Durchflussmessung, keine Installationsvoraussetzungen
  • Keine Wartung und Rekalibrierung erforderlich
  • Nullstromstabilität - Nullpunktdrift

Zugehörige Geräte