Identifizierung von Kohlenwasserstoffprodukten und Durchflussmessung während der Schiffsbeladung

Identifizierung von Kohlenwasserstoffprodukten und Durchflussmessung während der Schiffsbeladung

Ein 500.000 Barrel Raffinerieprodukte Terminal lädt Lastkähne mit Ethanol, Diesel und bleifreiem Benzin. Eine genaue und zuverlässige Durchflussmessung sowie eine hohe Empfindlichkeit zur Messung von niedrigen und null Durchflüssen mit schnellem Ansprechverhalten sind entscheidend für die Regelung der Gesamtlasten jeder Charge.

Der HPI-Durchflussmesser von FLEXIM ist die ideale Lösung für eine solche Anwendung, da er eine hervorragende Genauigkeit bietet und den Auswirkungen eines verzerrten Strömungsprofils und den enormen Schwankungen der Strömungsgeschwindigkeiten entgegenwirkt. Durch die Messung von Schallgeschwindigkeit und Temperatur identifiziert der Durchflussmesser eindeutig das durch die Rohrleitung fließende Produkt und ermöglicht es dem Kunden, die Chargenzuordnung genau zu überwachen.

Vorteile

  • Großes Turndown-Verhältnis und Nulldurchflussstabilität
  • Hochpräziser Standardvolumenstrom unter schwierigen bi-direktionalen Bedingungen
  • Produkt-/Chargenidentifikation in Echtzeit
  • Berührungslose Durchflussmessung - keine Installationsanforderungen, keine Prozessabschaltungen

Zugehörige Geräte